Shop

Suche


Newsletter

 

Vertrieb:

Deutschland, Österreich und Schweiz:

Heidelberger Spieleverlag

Bestellungen: order@heidelberger-spieleverlag.de

Service/Reklamationen: http://www.heidelbaer.de/dyn/kundenservice/main

Anfragen, Sonstiges: info@heidelberger-spieleverlag.de
Tel: + 49 6282 371 88 0 
Fax: + 49 6282 371 88 88

 

Vertriebsanfragen für den nicht-deutschsprachigen Raum:

dlp games: vertrieb@dlp-games.de

 

 

Presse:

Allgemeine Fragen: presse@dlp-games.de

 

Rezensionsmusteranfragen Deutschland, Österreich, Schweiz:

Heidelberger Spieleverlag: info@heidelberger-spieleverlag.de
Tel: + 49 6282 371 88 0 
Fax: + 49 6282 371 88 88

 

 

Autoren und Grafiker:

Jeffrey D. Allers,
Autor von "Citrus"

Jeffrey D. Allers

Sein Motto: "The architecture of play is an inescapable art" - die Architektur des Spielens ist eine unvermeidliche Kunst. Nachdem er in Berlin als Architekt gearbeitet hatte, wurde er durch Freunde zu den "German boardgames" geführt und war sofort begeistert. Später stieß er zu einer Spielgruppe, in der einige Spieleautoren ihre Prototypen testeten. Er wurde inspiriert und angeregt, eigene Ideen zu entwickeln und zu testen. Jeff Allers hat bereits 9 Spiele veröffentlicht. Für „OpinionatedGamers.com“ schrieb er die Serie "Postcards From Berlin", in der er über seine Erfahrungen als amerikanischer Spieler in Berlin berichtete. Jeff Allers ist 43 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Berlin.

 

Martin Schlegel,
Autor von "Bangkok Klongs" und "Key West"

Martin Schlegel

Martin Schlegel (Jahrgang 1946) hat nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften als Statistiker gearbeitet. Als Schachspieler war er in seiner Jugend Mannschaftsmeister von Nordrhein-Westfalen. Das Erfinden von Spielen betreibt er seit 15 Jahren. 2006 war sein Spiel "Aqua Romana" für das "Spiel des Jahres" nominiert. „Bangkok Klongs“ ist bereits seine 36. Veröffentlichung.

 

Klemens Franz, Grafiker von "Bangkok Klongs", "Crazykick", "Siberia", "Citrus",
"Orléans" und "Orléans Invasion"

Klemens Franz

Klemens Franz (Jahrgang 1979) besuchte eine Kunstschule in Graz und arbeitete nach seinem Studium als Assistent für Neue Medien. Seit 2006 illustriert er Brett- und Kartenspiele für Verlage aller Größen. Er ist verheiratet, hat drei Kinder, zwei Katzen und lebt im Steirischen Vulkanland im Südosten Österreichs. Online ist er unter www.atelier198.com zu finden.

 

Inka & Markus Brand, Autorenpaar,
Co-Autoren von "Orléans Invasion"


Inka & Markus leben mit ihren zwei Kindern Lukas und Emely in Gummersbach. 1999 lernten sie als leidenschaftliche Spieler auf einem „Spiele-Wochenende“ einen Redakteur kennen, der sie darum bat, ein paar Spiele für ihn zu testen. Schon kurz darauf hatten sie Lust, Laune und vor allem auch Ideen für eine „eigene Erfindung“. So kam es, dass sie den Weg vom Spieler über den Tester hin zum Autoren nahmen. Allerdings sollte es ganze 6 Jahre dauern, bevor eine ihrer Ideen so ausgereift war, das 2006 das erste Spiel tatsächlich in den Regalen stand. 2015 haben die beiden schon über 75 Veröffentlichungen und immer noch den Kopf voller Ideen!
Weitere Informationen zu Inka und Markus Brand finden Sie auch unter: http://www.inka-und-markus-brand.de/

 


dlp

developing:

Spiele entwickeln ist unsere Passion. Verlagsgründer Reiner Stockhausen verfügt über jahrelange Erfahrung in der Spieleentwicklung und Redaktion mit zahlreichen Veröffentlichungen.

 

licensing:

Lizenzen unserer veröffentlichten Spiele sowie unveröffentlichter Spiele sind für verschiedene Länderausgaben frei. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

publishing:

Die Philosophie unseres Verlagsprogramms: es muss einfach Spaß machen. Egal ob Action oder Strategie: Spiele mit Anspruch heißt für uns nicht, dass die Regeln umfangreich und komplex sein müssen.

 

Den Anspruch stellen wir zunächst an uns selbst:
-einfache Regeln und moderate Spieldauer
-Zielgruppe: Familie und Spielekenner
-Rundes Spielerlebnis: Ansprechendes Thema und atmösphärische Grafik

 


Key West und Attandarra bei dlp games:

dlp games hat den Vertrieb für die Spiele "Key West" und "Attandarra" vom Verlag spiele-idee übernommen.

Key WestAttandarra

 

 

 

Login



Top Artikel