Shop

Suche


Newsletter

 

Böhmische Dörfer

Böhmische Dörfer, das neue Spiel von dlp games, verbindet die Elemente Glück und Strategie.

Vier Würfel werden benötigt, um in den böhmischen Dörfern sesshaft zu werden. Dabei gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, um aus den Würfel-Würfen Summen zu bilden und die eigenen Figuren zu platzieren. In den Dörfern können Läden eröffnet, Fabriken und Mühlen betrieben oder Wirtshäuser bewirtschaftet werden. Aber auch in Herrenhäuser, Kirchen, Höfe und Rathäuser können die Spieler einziehen, um unterschiedlich hohe Einnahmen zu erhalten. Jedes Gebäude bringt eine andere Wertung mit sich.

Das Besondere: Gebäude, die am Anfang lukrativ sind, verlieren im Laufe der Partie an Attraktivität. Andere wiederum bescheren einem erst Einnahmen, wenn das Spiel beendet ist, so dass im Verlauf des Spiels die Strategie angepasst werden muss. Sind einmal alle Gebäude einer Sorte besetzt, darf gar rausgeworfen werden, so dass bis zum Schluss spannend bleibt, wer die meisten Taler in den böhmischen Dörfern erwirtschaftet hat.

Die „Böhmischen Dörfer“ von Reiner Stockhausen ist ein leicht zu erlernendes Familienspiel, das sich aufgrund des strategischen Anspruchs aber auch an Vielspieler richtet. Mit einer Dauer von ca. 30 Minuten ist es ideal auch als „Zwischendurchspiel“. Die Illustrationen stammen von Klemens Franz. Das Spiel ist geeignet für 2-5 Spieler ab ca. 8 Jahren.

 

Bohemian Villages

Bohemian Villagesdlp games’ latest releasecombines luck with strategy.

Four dice is all you need to settle down in a Bohemian village. There are plenty of options to combine individual dice into totals, determining where you can place your figures. In the villages, you can establish shops, factories, and mills, or run an inn. Alternatively, you can move into manors, churches, farms, and the town hall in order to generate various amounts of income. Each type of building will be scored differently in the end.

The thing is: buildings that are lucrative at the start will become less and less attractive as the game progresses. Some buildings only provide income when the game is over and so they force you to adjust your strategy throughout the game. When all buildings of one type are occupied, you can kick someone else out and take the building for yourself. This way no one will be able to tell for sure how much each player will earn until the very end.

“Bohemian Villages” by Reiner Stockhausen is an easy-to-learn family game that is also suited for experienced gamers due to its strategic potential. With a playing time of about 30 minutes, it is also very well suited as a “filler”. The game has been illustrated by Klemens Franz and can be played by 2-5 players of ages 8 and up.

Böhmische Dörfer

Login



Top Artikel