Shop

Suche


Newsletter

Die Hansestadt Lübeck war einst Warenumschlagsplatz für den Handel im Ost- und Nordseeraum. Als eine der größten und wohlhabendsten deutschen Städte zählte Lübeck im 14. Jahrhundert neben Rom, Pisa, Florenz und Venedig zu den fünf Herrlichkeiten des Römischen Reiches.

"Lübeck" ist Mittelpunkt und Ausgangsort in diesem strategischen Familienspiel für 3-5 Spieler ab 8 Jahren. Allein oder gemeinsam startet man in der Hansestadt mit einer Kogge, um Handelsfahrten zu den Gestaden an Ost- und Nordsee zu unternehmen.

In jeder Runde wählt man reihum Warenkarten aus einer Auslage. Die Waren sind für andere Handelsstädte bestimmt und können nur dort ausgespielt werden. In jeder Runde können die Koggen fortbewegt werden und Warenkarten ausgespielt werden, sofern die Kogge den Bestimmungsort erreicht. Da man nie genau weiß, was die anderen vorhaben, ist es fraglich ist, ob man genügend Warenkarten los wird, denn das Vertrackte ist, dass man am Ende jeder Runde nicht mehr als 3 Karten auf der Hand behalten darf, sonst muss man auf der Wertungsleiste statt vor- zurück ziehen...

Sonderkarten wie Piraten oder Schiffswechsel bringen zusätzlich Pfeffer in das einfache, aber lupenreine Strategiespiel. Nach rund 30 Minuten steht fest, wer am besten voraus planen konnte und am weitesten auf der Wertungsleiste vorne steht.

 

Stimmen zum Spiel:

"Fazit: Hinter einem eher biederen Cover versteckt sich eine kleine Perle, die zweifelsohne zu den Überraschungen des 2009er Jahrgangs gezählt werden darf. Zwar ist Lübeck kein abendfüllendes Handelsspiel, aber trotzdem –oder vielmehr gerade eben deshalb- auch für Gelegenheitsspieler oder als Absacker geeignet." (Carsten Pinnow, Ludoversum)

"Lübeck ist wahrlich kein großes, abendfüllendes Spiel. Aber es ist bei absoluter Familientauglichkeit kniffelig und macht jede Menge Spaß." (Reich der Spiele)

"Mir persönlich hat Lübeck gut gefallen. Es ist ein interessantes und gefälliges Familienspiel. Auf Grund der einfachen Zugänglichkeit,  der überschaubaren Aktionen und der kurzen Spieldauer ist Lübeck bestens als Einstieg oder Absacker eines Spieleabends geeignet." (Horst Bauer, Spiel-Kreaktiv)

"Es spielt sich flott bei jeder Spieleranzahl. (...)  Zum Teil spielt sich „Lübeck“ wie ein kooperatives Spiel, besonders dort, wo auf einer Kogge die Pöppel zweier oder mehrerer Spieler reisen. Von großer Bedeutung ist deswegen, dass man sehr genau beobachtet, was die Mitspieler auf die Hand nehmen und über welche Karten sie also verfügen. (...)  Für mich bleibt es ein Titel, bei dem ich schon gleich ab der ersten Partie eine gewisse Begeisterung empfunden habe. Nichts unbedingt Neues steckt in dem Konzept, aber etwas frischen Wind gibt es hier trotzdem." (Pomino, Spiellust.net)

"I was quite skeptical about the game at first, but after the first game it all changed and now it is one of my favorite games I own. Very cool and light gaming experience." (Raiko Puust in Boardgamegeek)

Login



Top Artikel

Altiplano
Altiplano
54,95 EUR
Moorea
Moorea
17,95 EUR
Ortskarten N°5
Ortskarten N°5
3,90 EUR