Orléans Stories


Spielerzahl (2-4), Spieldauer (60-180'), Alter (12+)

Autor: Reiner Stockhausen
Redaktion: dlp games
Illustration: Klemens Franz | atelier 198
Regelsatz: atelier 198
Englische Übersetzung: Sybille & Bruce Whitehill | Word for Wort

Erscheinungsjahr: 2019

Notiz: Bei Orléans Stories handelt es sich um ein eigenständiges Spiel, das nicht an die bisherige Orléans-Reihe angebunden ist. / Note: Orléans Stories is a stand-alone game that is not connected to the previous Orléans series.

EAN (DE): 4-260184-330355
EAN (EN): 4-260184-330362

Warnhinweis: Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet!

Die fruchtbaren Täler der Loire um Orléans, die ersten Siedler, aufkommender Wohlstand und große Katastrophen - das sind die Zutaten für die Geschichten von Orléans Stories. Der durch Orléans bekannte Bagbuilding-Mechanismus wurde zu einer Storytelling-Geschichte weiterentwickelt, in der die Spieler verschiedene Epochen durchlaufen und sich dabei unterschiedlichsten Herausforderungen stellen.

Orléans Stories ist ein im Wortsinne epochales Werk, bei dem die Spieler sowohl ihre eigene Strategie verfolgen als auch gemeinsam mit ihren Mitspielern agieren. In Orléans Stories sind 2 Stories enthalten: Das erste Königreich und Die Gunst des Königs. In beiden Stories durchlaufen die Spieler aufeinanderfolgende Epochen, deren Bedingungen und Regeln unterschiedlich sind.

Während Das erste Königreich es jedoch den Spielern überlässt, nach welcher Strategie sie wo und wie lange verweilen, schreiten die Spieler in Die Gunst des Königs gemeinsam voran und müssen im festgelegten Zeitrahmen einer jeden Epoche bestimmte Aufgaben erfüllen, um nicht vorzeitig auszuscheiden.


The fertile valleys of the Loire around Orléans, the first settlers, emerging prosperity and great catastrophes - these are the ingredients for the tales of Orléans Stories. The well-known bag-building mechanism of Orléans has been further developed into a storytelling experience in which players go through different eras and face different challenges.

Orléans Stories is an epochal work in the literal sense of the word, in which players both pursue their own strategy and act together with their fellow players. Orléans Stories includes 2 stories: The First Kingdom and The King's Favor. In both of the stories, the players go through successive eras, each with different conditions and rules.

While The First Kingdom leaves it up to the players to decide which strategy to follow and where and for how long to stay, in The King's Favor, players progress together and must complete certain tasks within the specified timeframe of each era in order not to be eliminated prematurely.


Inhalt:

1 großer Spielplan, 1 Tableau „Marktplatz“, 1 Kontrollplan, 1 Epochentableau, 6 doppelseitige Segensreiche Werke, 4 Spielertableaus, 4 Stoffbeutel, 48 Siedlerfiguren, 20 Festungen, 12 Kirchen, 12 Markierungswürfel, 29 Gebietsplättchen, 13 Ruhmesplättchen, 126 Personenplättchen, 18 Technikplättchen, 184 Warenplättchen, 10 Bonus- und Verbotsplättchen, 8 Günstlingsplättchen, 64 Münzen, 48 Ortskarten, 10 Erzählkarten, 4 Jahreszeitenkarten, 1 Aufbewahrungskasten, 1 Aufgabenblock, 4 Bleistifte, 1 Startspielerstein, 1 Spielregel, 8 Storyhefte

Contents:

1 large gameboard, 1 Marketplace board, 1 Control board, 1 Era board, 6 double-sided Beneficial Deeds, 4 player boards, 4 cloth bags, 48 Settlers, 20 Fortresses, 12 Churches, 12 marking cubes, 29 Area tiles, 13 Fame tiles, 126 Follower tiles, 18 Technology tiles, 184 Goods tiles, 2 Bonus tiles, 8 Prohibition tiles, 8 Favorite tiles, 64 coins, 48 Place tiles, 10 Narration cards, 4 Season cards, 1 storage box, 1 Task pad, 4 pencils, 1 starting player token, 1 rulebook, 8 story booklets